Irmingard Artelt

Künstlerischer Werdegang

13.09.1941 geboren in Berlin Spandau
1945 - 1963 Kindheit und Schulzeit in Goslar und Bad Harzburg
1964 - 1967 Studium an der Pädagogischen Hochschule für das Lehramt an Volksschulen in Braunschweig
Werken als Hauptfach: Professor Horst Bachmeyer
Kunst: Professor Ernst Strassner
1967 - 1981 Schuldienst in Braunschweig
1981 - 1995 Schulleiterin der Grundschule Hahndorf in Goslar
seit 1981 Teilnahme an Volkshochschulkursen in Goslar mit Gemeinschaftsausstellungen Aquarell
Teilnahme an Veranstaltungen verschiedener Sommer-Akademien (Acryl, Tempera, Aquarell)
1996 Einzelausstellung in Lauenthal "Aquarell auf Seide"
seit 1998 Dozentin an den Volkshochschulen Bad Harzburg und Halberstadt
Kurse in Aquarell- und Acryltechnik
1998 "VHS-Galerie - ein Dozententeam präsentiert sich"
Gemeinschaftsausstellung im Kreishaus Goslar
1996 - 1998 "Freies Malen" Klasse Jobst Meyer Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig
Als Gasthörerin Teilnahme an Vorlesungen in Kunstgeschichte und an Technikkursen
1998 Gemeinschaftsausstellung "Rundgang 98"
seit 1997 Teilnahme an Veranstaltungen der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel
1997 "Die Regeln und das Spiel" Dozent Christopf Rust
1998 "Bronzeguss" Dozent Klaus Kriebel
1999 "Ich zeichne, ich male I" Leitung Prof. Rolf Thiele
"Zwischen Skulptur und Fläche" Dozent Ch. Rust
"Ich zeichne, ich male II" Leitung Prof. Rolf Thiele
2000 "Rhythmus, die Idee als Objekt, das Objekt als Idee" Professor Rolf Thiele, Hochschule für Künste in Bremen
Gemeinschaftsausstellung "Lukaswerk Goslar"
2000 - 2010 Freischaffende Künstlerin
Werkstatt und Atelier "irminArt" in Lüttgenrode/Osterwieck
Malkurse in Aquarell- und Acryltechnik
Workshops und Wochenendseminare
seit 2010 Leben und Arbeiten in Berlin

Kontakt:
Irmingard Artelt
Tel. +49 (0)176 603 106 47

zurück